Innenkegelglattwalzwerkzeug Typ WIK

Beschreibung
Das Innenkegelglattwalzwerkzeug vom Typ WIK der Wenaroll GmbH ist speziell für die Bearbeitung von Innenkegelflächen entwickelt worden. Das spezielle Federsystem ermöglicht eine individuelle Druckeinstellung für jedes Werkstück, wodurch wir Ihnen eine exzellente Oberflächenqualität garantieren können. Ein Überdruck, der die Maschine oder das Werkzeug beschädigt, kann durch das Federpaket ebenfalls vermieden werden. Hierdurch kann sichergestellt werden, dass stets die gleichen Kräfte auf das Werkstück einwirken, womit eine präzise und gleichbleibende Kraft erzielt wird.

Werkzeugstruktur
WENAROLL Glattwalzwerkzeug Typ WIK besteht aus einem Werkzeugkörper und einem Glattwalzkopf. Der Werkzeugkörper beinhaltet einen Innenkäfig, bestückt mit einem vorgespannten Federpaket und einem Schaft zur Aufnahme in die Maschine. Der Werkzeugschaft kann in zylindrisch, Morsekegel oder einer Sonderausführung geliefert werden. Die Anordnung des Federpaketes im Werkzeugkörper ist abgestimmt auf die vorgegebenen Arbeitsbedingungen des Glattwalzprozesses. Käfig, Rollen und Konus sind Verschleißteile und können problemlos ausgetauscht werden. Bitte beachten Sie, dass die Werkzeuge und Ersatzteile dieser Werkzeugtypen für jede Anwendung extra konstruiert werden müssen, und somit keine Lagerhaltung möglich ist.

Bearbeitung
Das Innenkegelglattwalzwerkzeug kann nicht eingestellt werden. Sobald das Werkzeug das Werkstück mit einer definierten Kraft berührt, setzt die Bearbeitung des speziell auf die Kontur des Werkstücks ausgelegten Werkzeugkopfes ein. Das Werkzeug oder das Werkstück muss sich während des Bearbeitungsprozesses drehen. Diese Werkzeuge können auf Dreh- oder Fräsmaschinen, Bearbeitungszentren, Transferstraßen und Spezialmaschinen eingesetzt werden.

Alle Maße in mm. EV: Eigenvorschub MV: Maschinenvorschub

Technical Support
02122494650
info@wenaroll.de