Glattwalzmaschinen Typ WAM

Beschreibung
Unsere Glattwalzmaschinen vom Typ WAM sind die ideale Wahl zum Bearbeiten aller Bauteile, mit großen Stückzahlen, welche hohe Anforderungen an die Oberfläche stellen. Zu den möglichen Anwendungsbeispielen zählen zum Beispiel Kolbenstangen, Wellen, Passstifte und Halbzeuge. So können Außenflächen nicht nur schnell und passgenau, sondern auch spitzenlos bearbeitet werden. Auch auf diesen Glattwalzmaschinen kann jeder metallische Werkstoff mit einer maximalen Zugfestigkeit von 1400 N/mm² und einer maximalen Härte von 45 HRC gewalzt werden. Dabei können Oberflächenrauigkeiten bis zu Ra = 0,02 µm in der Toleranzklasse bis IT8 prozesssicher und schnell hergestellt werden. Die Glattwalzmaschinen vom Typ WAM ermöglichen einen automatischen Werkstückvorschub, wodurch eine Automatisierung einfach realisiert werden kann.

Design und Funktion
WAM Glattwalzmaschinen können durch auswechselbare Walzköpfe jeden Durchmesser von Ø 3 mm bis Ø 40 mm bearbeiten. Der jeweilige Walzkopf wird auf das Werkstück abgestimmt und ermöglicht die Bearbeitung von durchgehenden und abgesetzten Wellen. Jeder Walzkopf lässt sich in einem Bereich von ØD -0,40 mm und +0,10 mm verstellen.