Innenglattwalzwerkzeug Typ ERGI

Beschreibung
Das Innenglattwalzwerkzeug Typ ERGI ermöglichen die Bearbeitung von zylindrischen Bohrungen bis zu 157 mm. Dieses Werkzeug ist in den Ausführungen ERGI-1 für Bohrungen ab 35 mm und ERGI-2 für Bohrungen ab 52 mm lieferbar.

Werkzeugstruktur
Unser Innenglattwalzwerkzeug Typ ERGI setzt sich aus einem Werkzeugkörper, einer abnehmbaren Rollenaufnahme und einer zu Ihrer Maschine passenden Aufnahme zusammen. Mittels der seitlich am Werkzeug angebrachten Messuhr, kann der zurückgelegten Werkzeugfederweg angelesen werden. Anhand der beigelegten Tabellen können Sie damit die Walzkraft stufenlos einstellen und Ihrem Bauteil anpassen.

ERGI-1 Werkstückinnendurchmesser > 35mm
ERGI-2 Werkstückinnendurchmesser > 52mm

Bearbeitung
Werkstoffe mit einer maximalen Zugfestigkeit von 1400 N/mm² und einer maximalen Härte von 45 HRC können mit diesem Innenglattwalzwerkzeug problemlos bearbeitet werden. Das Werkstück dreht sich während der Bearbeitung das Werkzeug fährt in die zu walzende Bohrung ein. Als Schmierstoffe können sowohl Emulsion als auch Öl zum Einsatz kommen. Durch die Werkzeugzustellung kann die Walzkraft erhöht oder vermindern werden, wodurch eine Vielzahl von Werkstoffen bearbeitet werden können.